Header-Aktuelles

Aus Gründen der Sicherheit und Ordnung erlässt der Markt Oberthulba als zuständige Straßenverkehrsbehörde nach § 44 und § 47 Straßenverkehrsordnung (StVO) folgende verkehrsrechtliche

A N O R D N U N G

§ 1

Die Anordnung der Vollsperrung aller Wege, welche die Autobahnbrücke im Bereich der Abbrucharbeiten an der Talbrücke Thulba unterqueren, wird bis 31.07.2024 verlängert.

Die Beschilderung erfolgt weiter mit den Verkehrszeichen 250 und 600 (Absperrschranke mit 5 roten Leuchten) und dem Zusatzzeichen „Wegen Rückbauarbeiten keine Unterquerung A7 möglich. Lebensgefahr!“ und betrifft die Wirtschaftswege Fl. Nrn. 3979, 3896 und den Wanderweg Extratour Thulbataler.

§ 2

Diese Anordnung tritt mit der Aufstellung der amtlichen Verkehrszeichen in Kraft und endet mit deren Beseitigung.

§ 3

Zuwiderhandlungen gegen diese Anordnung sind nach § 49 StVO Ordnungswidrigkeiten im Sinn des § 24 StVG und werden mit Geldbußen gemäß § 17 OWiG geahndet.

Oberthulba, 10.06.2024

Mario Götz
1. Bürgermeister

zurück