In seiner Sitzung am 04.10.2022, hat der Marktgemeinderat beschlossen, die Wasserzähler im Gemeindegebiet ab dem Frühjahr 2023, auf elektronische Ultraschall-Wasserzähler mit Funkauslesung der Firma Kamstrup umzurüsten. 
Der Zählertausch im gesamten Markt Oberthulba wird innerhalb der Jahre 2023 und 2024 erfolgen.

Jeder Hauseigentümer erhält hierzu in Kürze ein Informationsschreiben mit dem Hinweis auf das Widerspruchsrecht gemäß Art. 24 Absatz 4 GO.

Nach der DIN 1988 (Technische Regeln für Trinkwasserinstallation TRWI) ist grundsätzlich jeder Hauseigentümer verpflichtet, seine Wasserzählanlage mit einem Wasserzählerbügel und einer Absperramatur kombiniert mit einem Rückflussverhinderer auszurüsten. 
Sollte dies bis zum Einbaubeginn (voraussichtlich März 2023) nicht erfolgt sein, wird dies von der von uns beauftragten Installationsfirma nachgeholt. Die entstanden Kosten werden wir Ihnen anschließend in Rechnung stellen.

Hier finden Sie die wichtigsten Informationen zum Aufbau einer Wasserinstallationsanlage nach DIN 1988

außerdem finden Sie 

Hier das Informationsblatt für alle Eigentümer/innen mit dem rechtlichen Hintergrund, Informationen zur Unbedenklichkeit des Funksystems, zum Datenschutz, Widerspruchsrecht und der umweltfreundlichen sowie keimfreien Verpackung.

Anhand dieses Flyers können Sie sich bereits jetzt mit den Funktionen Ihres neuen Zählers vertraut machen. 

Außerdem können Sie hier noch die Präsentation aus der öffentlichen Marktgemeinderatssitzung nachlesen.

zurück