Header-Allianzen

Strategiesitzung

Allianz Kissinger bogen

 

Die Bürgermeister der Allianz „Kissinger Bogen“ bei der Ideenentwicklung“
Foto v. li. Harald Hofmann, Waldemar Bug, Gotthard Schlereth und Andreas Sandwall

 

Vieles wurde seit dem mehr als vierjährigem Bestehen der Allianz initiiert und umgesetzt. Ob Grüngitter, Einkehrgutschein oder Gemüse-Korb, die Arbeit in einer Allianz ist sehr vielfältig. Ende des Jahres wurde bereits darüber im Jahresrückblick bzw. Vorschau 2019 umfassend in den Amtsblättern berichtet.
Nun ging es in der Februarsitzung darum, Schwerpunkte aus der Vielzahl der Ideen festzulegen.
Hierfür wurden die Handlungsfelder des Integrierten Ländlichen Entwicklungskonzeptes mit Ideen versehen, die zur Erreichung der Zielsetzung des jeweiligen Handlungsfeldes beitragen. Die besten Ideen wurden mit maximal zwei Punkten versehen. Somit ergab sich einen Prioritäten –Liste die unten stehend dargestellt wird.

 

 

I.     Handlungsfeld Dorf und Siedlung

  • Förderprogramm Revitalisierung der Alt- und Innenorte bewerben

Priorität: 1, Punkte: 7

  • Home-Page des Landratsamtes (Leerstands-börse) pflegen, bewerben

Priorität: 2, Punkte:4

  • Barrierefrei wohnen und bauen (Beratungen hierzu anbieten)

Priorität: 3, Punkte: 1

 

II. Handlungsfeld Daseinsvorsorge und Mobilität

  • Medizinische Versorgung vor Ort

Priorität:1, Punkte: 6

  • Projekt Gemüse Korb weiterverfolgen und mit weiteren Produkten ausbauen

Priorität: 2, Punkte: 5

  • Mobilitätskonzepte für ältere Bevölkerungsgruppen prüfen (z.B. Bürgerbus, Carsharing)

Priorität: 3, Punkte: 4

 

III. Handlungsfeld Öffentlichkeitsarbeit und Verwaltung

  • Netzwerkarbeit und Austausch in allen Richtungen auf der Allianzebene vertiefen

Priorität: 1, Punkte: 9

  • Allianz- Veranstaltungskalender in gedruckter Form

Priorität: 2, Punkte: 6

  • Marketing für einzelne Projekte

Priorität: 3, Punkte: 4

 

IV. Handlungsfeld Energie

  • Elektromobilität 

Priorität: 1, Punkte: 5

  • Öffentlichkeitsarbeit für das  Projekt Nahwärmenetz

Priorität: 2, Punkte: 4

  • Sensibilisierung in Schulen zum Thema Klimawandel, Energiewende

Priorität: 3, Punkte: 2

 

V. Handlungsfeld Wirtschaft

  • Vermarktung regionaler Produkte stärken/bewerben (z.B. Broschüre)

Priorität: 1, Punkte: 9

  • Gastronomie: Produkteinführung Rhönkäppchen, Gericht Rhönkäppchen oder ähnliches

Priorität: 2, Punkte: 6

  • Allianz Azubi-Messe 2020 und Mitgliederporträts Unternehmer auf der Home-Page der Allianz mit jeweils 5 Punkten

Priorität: 3, Punkte:5

 

 

VI. Handlungsfeld Soziales

  • Förderung der Begegnung unter Generationen und Zusammenarbeit mit Pro Jugend forcieren

Priorität: 1, Punkte: 6

  • Nachbarschaftshilfe und Ehrenamt fördern

Priorität: 2, Punkte: 2

 

VII. Handlungsfeld Landschaft  und Landnutzung

  • Sensibilisierung der Bevölkerung für das Projekt Grüngitter

Priorität: 1, Punkte: 10

  • Öffentlichkeitsarbeit Sturzflutmanagement

Priorität: 2, Punkte: 9

  • Umsetzungsbegleitung Projekt Grüngitter

Priorität: 3, Punkte: 5

 

VIII. Handlungsfeld Freizeit, Tourismus, Kultur

  • Allianz Wander- oder Radweg

Priorität: 1, Punkte: 7

  • Kooperation Rhön GmbH, Dachmarke, Tourismusvereine

Priorität: 2, Punkte: 6

  • Einheitliche Beschilderung in der Allianz

Priorität: 3,Punkte: 5

 

 

Im Sinne einer Evaluierung unserer Arbeit, möchten wir Sie um Ihr Feedback und weitere Anregungen bitten. Auch werden Ihre Fragen zu den dargestellten Ideen von der Allianzmanagerin beantwortet: Beata Schmäling, Tel:09734/9319542, E-Mail: info@kissinger-bogen.de

 

Text: Beata Schmäling, Allianzmangerin, Foto: Stephanie Kunder

Ihre Allianz

Kissinger Bogen e.V.

 

zurück
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK