Header-Aktuelles

Die vierte Corona-Welle hat uns voll im Griff und stellt viele Menschen vor große Herausforderungen. Das Landratsamt Bad Kissingen arbeitet derzeit mit Hochdruck daran, die Impfkapazitäten zu erhöhen. Durch die hohe Nachfrage nach Booster-Impfungen wird das Impfzentrum derzeit allerdings überrannt, weshalb Impfungen dort nur noch mit Terminvereinbarung möglich sind – am besten funktioniert das online auf dem Portal des Bayerischen Gesundheitsministeriums BayIMCO: https://impfzentren.bayern

In der Regel ist dort eine erneute Registrierung erforderlich, weil ältere Accounts bereits gelöscht wurden.

Wenn Sie sich online nicht registrieren können, erreichen Sie die Impf-Hotline des Landratsamtes Bad Kissingen unter der Telefon-Nr. 0971 801-1000. Das Telefon ist zu folgenden Zeiten besetzt:

Montag bis Freitag          08.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Der Markt Oberthulba unterstützt gerne bei der Anmeldung zur Impfung und bei der Registrierung und Terminvergabe gegen Covid-19. Sie erreichen das Rathaus unter der Telefon-Nr. 09736 8122-14 zu folgenden Zeiten:

Montag bis Freitag          08.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Montag                            14.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Donnerstag                     14.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Die Auffrischungsimpfung gegen das Coronavirus soll in der Regel im Abstand von 6 Monaten zur letzten Impfstoffdosis der Grundimmunisierung erfolgen, so die Empfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO).

Selbstverständlich sind auch Erst- und Zweitimpfungen im Impfzentrum Bad Kissingen weiterhin möglich. Auch Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren können mit dem Impfstoff Comirnaty (Biontech) geimpft werden.

Mehr Informationen zum Thema Impfen erhalten Sie auf der Internetseite des Landratsamtes Bad Kissingen www.landkreis-badkissingen.de/buerger--politik/impfzentrum und auf den Seiten des Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege www.stmgp.bayern.de/coronavirus/impfung

 

Oberthulba, 22.11.2021

 

Mario Götz

1. Bürgermeister

zurück