Header-Aktuelles

Sportlerehrung 2022

Der Markt Oberthulba hat in der Thulbatalhalle 61 Sportler*innen für ihre besonderen Erfolge im vergangenen Jahr geehrt. Deutsche, Bayerische, Unterfränkische und Kreismeisterschaften wurden bei der Sportlerehrung durch Ersten Bürgermeister Mario Götz für die erzielten Leistungen mit einer Urkunde geehrt. 2. Bürgermeister Jürgen Kolb und 3. Bürgermeisterin Margot Schottdorf  unterstützten bei der Auszeichnung und Präsentübergabe an die Sportlerinnen und Sportler.

In seiner Rede unterstrich Bürgermeister Götz die große Zielstrebigkeit, Disziplin und Ausdauer mit der die Trainierenden für ihre Erfolge kämpfen. Neben dem gesundheitlichen Aspekt fördert der Sport die Teamfähigkeit, das soziale Miteinander und trägt bei der und Integration von Menschen bei. Ein großes Lob und Dankeschön ging an die ehrenamtlichen Trainer, Betreuer und Eltern sowie die Vereinsvertreter, die fördern und fordern, anleiten und motivieren und in vielfältiger Weise unterstützen. Der Markt Oberthulba ist stolz auf seine talentierten Sportlerinnen und Sportler. „Ich wünsche allen, dass jedes neue Sportjahr genauso erfolgreich verläuft wie das vergangene Jahr und wir uns bei der nächsten Sportlerehrung gesund wiedersehen“, so Bürgermeister Götz.

Michael Meindl dankte im Namen aller Vereine für die Ausrichtung des Ehrenabends und bezeichnete die Sportlerehrung als eine traditionsreiche Veranstaltung, die somit ihre Wertschätzung für alle Sportlerinnen und Sportler zum Ausdruck bringt.

Ehrungen gab es beim TSV Oberthulba im Bereich Leichtathletik und Tennis. In der Sparte Schießsport konnten die KSK Frankenbrunn und der Schützenverein Bavaria Thulba auf hervorragende Leistungen zurückblicken.

zurück