Header-Aktuelles

Bekanntmachung

Aus Gründen der Sicherheit und Ordnung des Verkehrs erlässt der

Markt Oberthulba als zuständige Straßenverkehrsbehörde nach

§§ 44 und 45 Straßenverkehrsordnung (StVO) folgende

 

A n o r d n u n g:

 

§ 1

Folgende Stege zur Überquerung von Gewässer werden mit dem Verkehrszeichen 258 „Verbot für Reiter“ eingeschränkt:

 

Frankenbrunn, Fl.Nr. 2791/1, Nähe St.-Bonifatius-Straße beim RÜB

Hassenbach, Fl.Nr. 763, Lage Niederwiese

Hassenbach, Fl.Nr. 763, Lage Eichwiesen

Hassenbach, Fl. Nr. 688/1, Lage Eichwiesen

Hassenbach, Fl.Nr. 763, Lage Breitwiesen

Schlimpfhof, Fl.Nr. 217, Lage Pferchfeld

Schlimpfhof, Fl. Nr. 154, Lage Obere Wiesen

 

§ 2

Diese Anordnung tritt mit der Aufstellung der amtlichen Verkehrszeichen in Kraft und endet mit deren Beseitigung.

 

§ 3

Zuwiderhandlungen gegen diese Anordnung sind nach § 49 StVO Ordnungs-widrigkeiten im Sinn des § 24 StVG und werden mit Geldbußen gemäß § 17 OWiG geahndet.

 

 

Oberthulba, 14.12.2020

Markt Oberthulba

 

Mario Götz

1.Bürgermeister

zurück