Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK
Header-Aktuelles

Allianz Fränkisches Saaletal

FRÄNKISCHES SAALETAL, im Februar 2020

Mitteilungen der kommunalen Allianz Fränkisches Saaletal e. V. 

Die Innenentwicklungsreihe „Mitten im Ort – mitten im Gespräch“ der Allianz Fränkisches Saaletal e. V. findet mit zwei weiteren Fachvorträgen im Frühjahr ihre Fortsetzung.

Am 11.03.2020 referiert Dipl.-Ing. (FH) Stefan Reith zum Thema „Energetische Sanierung von Wohnhäusern im Altort“. Unsere Wohnhäuser verbrauchen viel und teure Energie, etliches davon kann umweltfreundlich eingespart werden. Welche Möglichkeiten bieten Sanierungsmaßnahmen, welche Ziele sind hierbei realistisch, wie sieht ein Sanierungs-fahrplan aus? Maßnahmen wie baulicher Wärme- und sommerlicher Hitzeschutz (Dämmen), Einsatz umweltfreundlicher Energien (Photovoltaik, Solarthermie, Energiespeicher) und gutes Raumklima (Heizen und Lüften) werden vorgestellt und dabei auch aktuelle Förderprogramme in den Blick genommen.

Veranstaltungstermin- und Ort: Mittwoch, 11.03.2020 um 19.00 Uhr im Mehrgenerationenhaus EulenTreff in Fuchsstadt (Gräfenbrunner Str. 29).

Referent: Dipl.-Ing. Stefan Reith (Energieberater der Verbraucherzentrale Bayern).

Kooperationspartner: Landkreis Bad Kissingen, Energieberatung der Verbraucherzentrale Bayern, Städtische Volkshochschulen Bad Kissingen und Hammelburg.

Unter dem Motto „Macht die Dächer voll – Photovoltaikanlagen auf Altort-Wohnhäusern und in der Siedlung“ wird die Veranstaltungsreihe am 27.05.2020, ebenfalls im EulenTreff in Fuchsstadt fortgesetzt. Häufig fehlt es an Aufklärung und Hilfestellung, zum Beispiel bei Photovoltaikanlagen auf unseren Hausdächern, ob im Altort oder in den Siedlungen. Um hier Abhilfe zu schaffen, hat der Bund Naturschutz, Kreisgruppe Bad Kissingen das vom Bayerischen Umweltministerium geförderte Projekt „Macht die Dächer voll“ ins Leben gerufen. Photovoltaik ist, auch im Kontext des Klimawandels, eine sinnvolle und attraktive Möglichkeit der Nutzung erneuerbarer Energien im privaten Bereich. Die Solarbotschafter Norbert Jenkner und Theo Hein informieren kostenlos, unverbindlich und neutral – unabhängig von finanziellen Interessen - über die Möglichkeiten von Photovoltaik-Anlagen auf Hausdächern, den erzielbaren Ertrag, Investitionskosten und Fördermöglichkeiten. Dabei muss es nicht unbedingt ein nach Süden ausgerichtetes Dach sein. Auch Dächer in Ost- oder West-Ausrichtung sind ebenfalls gut geeignet und können sogar besser über den Tag verteilt die Sonnenenergie nutzen. Die Referenten veranschaulichen zudem anhand eines Solarmoduls vor Ort die Nutzungsmöglichkeiten der kostenlosen und CO2-neutralen Sonnenenergie.

Veranstaltungstermin- und Ort: Mittwoch, 27.05.2020 um 19.00 Uhr im Mehrgenerationenhaus EulenTreff in Fuchsstadt (Gräfenbrunner Str. 29).

Referenten: Norbert Jenkner und Theo Hein

Kooperationspartner: Landkreis Bad Kissingen, Bund Naturschutz, Kreisgruppe Bad Kissingen

Beide Angebote sind Teil der Vortragsreihe „Mitten im Ort – mitten im Gespräch“, die sich mit verschiedenen Themen im Handlungsfeld „Innenentwicklung und Ortskernrevitalisierung“ auseinandersetzt. Die Fachvorträge sind kostenfrei und können ohne Anmeldung besucht werden.

Weitere Informationen bei Allianzmanager Holger Becker (Tel.: 09732-902307, info@fraenkisches-saaletal.de).

zurück